ETC Transport Consultants GmbH

Die ETC Gauff Mobility Solutions ist als ein seit über 40 Jahren etabliertes Beratungs-, Planungs- und IT-Unternehmen im nationalen und internationalen Verkehrsmarkt tätig. Die vorhandene Erfahrung, der eigene Qualitätsanspruch sowie unsere Kompetenz in den Kernprozessen dieses spezifischen Marktes sind wesentliche Voraussetzungen für die hohe Kundenakzeptanz.

Mit den Bereichen Mobility und IT-Solutions verbindet die ETC Gauff Mobility Solutions dabei erfolgreich Tradition und Moderne.

Heute ist das Unternehmen eine 100%ige Tochter der Gauff Rail Engineering und damit fester Bestandteil der Gauff Consultants, einem weltweit agierenden Unternehmensverbund im Planungs- und Beratungsbereich.

News

ETC Gauff Mobility Solutions – Wir lassen uns blicken! — 6. Dezember 2017

Nach einem erfolgreichen Messejahr 2016 hat sich die ETC Gauff Mobility Solutions auch in 2017 mit einem Stand auf dem Railway Forum und dem Deutschen Mobilitätskongress präsentiert. Beide Auftritte waren gut besucht und erfolgreich.

Mit der Präsenz auf den Recruitingmessen Connecticum und Bonding 2017 in Berlin haben wir auch auf dem Gebiet der Nachwuchsförderung für unser Unternehmen einen wichtigen Eckpfeiler der ETC Gauff Mobility Solutions festigen können und Einstellungen neuer Mitarbeiter realisiert. Aber das soll noch lange nicht alles sein.

In Vorbereitung auf das Messejahr 2018 können wir ankündigen, dass wir an folgenden Messen als Aussteller teilnehmen werden.

Fachmessen:

  • IT-Trans, 06. – 08.03.2018 in Karlsruhe
  • InnoTrans 2018, 18. – 21.09.2018 in Berlin

Recruitingmessen:

  • Connecticum 24. – 26.04.2018 in Berlin
  • HPI Connect Messe 17.05.2018 in Berlin

Wir wünschen allen Kunden, Geschäftspartnern und deren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

 

ETC Gauff Mobility Solutions betreiben erfolgreich Nachwuchsförderung auf den Recruitingmessen Connecticum und Bonding 2017 in Berlin

 

 

Gauff Consultants präsentieren „Everything Rail“ auf dem 5. RAILWAY FORUM Berlin 2017

4. Deutscher Mobilitätskongress 2017 – ETC Gauff Mobility Solutions zeigt „Intelligente Lösungen für die Mobilität von morgen“

Kontakt Ralph Höpping (v.i.S.d.P) | Gauff Management GmbH & Co. KG | Berner Straße 45 | 60437 Frankfurt/Main
Tel. +49 69 5 00 08-112 | E-Mail redaktion@gauff.com

ETC Gauff Mobility Solutions entwickelt neues Verfahren. Verkehrsunternehmen der Verbundgesellschaft Paderborn nutzen Vertriebs- und Fahrplandaten zur genauen und kostengünstigen Einnahmenaufteilung — 30. November 2017

Paderborn: Die Verkehrsunternehmen der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter (VPH) haben sich auf eine neue Einnahmenaufteilung verständigt, welche rückwirkend ab 2014 zur Anwendung kommt. In Zusammenarbeit mit der ETC Gauff Mobility Solutions wurde dafür ein völlig neues Verfahren entwickelt und erprobt, das die relationsbezogenen Vertriebsdaten aus allen Vertriebswegen analysiert und die Einnahmen anhand von konkreten Fahrplandaten den einzelnen Linien zu scheidet.

Udo Wiemann, Geschäftsführer der VPH nennt den nahezu jährlichen Start von Linienbündeln im regionalen Busverkehr als wesentlichen Auslöser für die Neugestaltung der Einnahmenaufteilung. Die häufigen Betreiberwechsel und die mit den Bündelstarts oftmals einhergehende weitreichende Neugestaltung des Linien- und Fahrplanangebotes sowie die sich entsprechend entwickelnde Nachfrage sind weitere Gründe für neue Lösungen.

Die absehbar öfter notwendig werdenden Neuberechnungen der nachfrageorientierten Aufteilungsschlüssel konnten nur mit einem deutlich kostengünstigeren Verfahren realisiert werden. Mit einer erhebungsdatenbasierten Einnahmenaufteilung wäre insbesondere im ländlichen Bedienungsgebiet ein unwirtschaftliches Verhältnis zwischen Verfahrenskosten und Einnahmenaufteilungsmasse entstanden.

Der hohe Anteil der relationsbehafteten Fahrausweise legte die Nutzung der bei  jedem Verkaufsvorgang anfallenden Relationsangaben nahe. Die daraus generierten Haltstellendaten fließen im neuen System in eine automatisierte Fahrplanabfrage, deren Verbindungsauskünfte gewichtet werden. Anhand der genutzten Linienabschnitte werden die Anteilswerte der Verkehrsunternehmen aus den zunächst linienscharfen Ergebnissen aggregiert. So könnte auch ein Betreiberwechsel, etwa im Rahmen eines Neuzuschnitts von Linienbündeln bei gleichem Angebot, ohne Neuberechnung gehandhabt werden.

Für bestimmte Teilbereiche des Verkehrsgebietes lässt sich aus den Vertriebsdaten nicht die gesamte Wegekette sicher ableiten. Hier werden zielgerichtet ergänzende Verkehrserhebungen durchgeführt, so dass die tatsächliche Nutzung – bspw. eines Stadtverkehrs im Vor- bzw. Nachlauf – relationsbezogen erfasst werden kann, ohne alle Stadtbusse erheben zu müssen.

Das Verfahren nutzt alle Vertriebsdaten eines Abrechnungsjahres, so dass 100 Prozent der Nachfrage erfasst und aufgeteilt werden. Etwaige Fehler durch Stichproben und Hochrechnungsverfahren werden somit umgangen.

Die Verkehrsunternehmen haben die Aufteilungsschlüssel auf Basis von Echtdaten des Jahres 2012 berechnen lassen. Mit diesem „Test“ konnte das komplette Verfahren verifiziert werden. Die in Teilbereichen geschärfte Methodik kommt für die Einnahmenaufteilung der Jahre ab 2014 zum Einsatz und wird – nicht zuletzt durch schneller verfügbare Vertriebsdaten im Rahmen des WestfalenTarifs – im Vergleich zu anderen Verfahren relativ schnell Ergebnisse liefern.

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen zu diesem Projekt, können Sie gerne Herrn Hinrich Brümmer, Bereichsleiter Mobility International kontaktieren.

Kontakt Ralph Höpping (v.i.S.d.P) | Gauff Management GmbH & Co. KG | Berner Straße 45 | 60437 Frankfurt/Main
Tel. +49 69 5 00 08-112 | E-Mail redaktion@gauff.com

ETC Gauff Mobility Solutions – Abellio nutzt DatNet als zentrale Datendrehscheibe (itcs) für künftigen operativen Betrieb — 10. November 2017

Abellio, eine der führenden Wettbewerbsbahnen in Deutschland, hat mit der ETC Gauff Mobility Solutions eine Zusammenarbeit zur Gewährleistung eines qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Schienenpersonennahverkehrs vereinbart. Ein entsprechender Vertrag wurde am Donnerstag, 26. Oktober, in Berlin unterzeichnet.

Auftakt der gemeinsamen Zusammenarbeit wird im Stuttgarter Netz / Neckartal sein, das Abellio ab Juni 2019 betreibt. Hier wird die IT-Lösung DatNet der ETC Gauff Mobility Solutions künftig für eine stabile Überwachung, Steuerung, Kommunikation und Kontrolle des operativen Verkehrs in Baden-Württemberg sorgen.

„Unsere Fahrgäste in Baden-Württemberg sollen zeitnah und umfassend zu ihrer Reise mit Abellio informiert werden. Dazu setzen wir auf die flexible, nah an den Prozessen arbeitende Anwendung DatNet von ETC“, erläutert Dirk Snel, Finanzgeschäftsführer der Abellio GmbH.

Das Projektteam arbeitet ab sofort intensiv an einer reibungslosen Einführung des Produktes, so dass zur Betriebsaufnahme ein getestetes und erprobtes DatNet zum Einsatz kommt. Künftig soll die Abellio-Flotte in Baden-Württemberg, bestehend aus 48 Bombardier Talent 2-Triebzügen, durch das DatNet betrieblich überwacht und die Fahrgäste ganzheitlich mit Fahrgastinformation in Echtzeit versorgt werden. Durch den schnittstellenoffenen, modularen und skalierbaren Aufbau von DatNet wird die Möglichkeit geschaffen, die Anwendung auch für zukünftige Anforderungen flexibel anzu-passen und wird somit den wachsenden Aufgabenstellungen gerecht.

Besiegeln die Zusammenarbeit von Abellio und ETC Gauff Mobility Solutions: Abellio-Projektleiter Betriebsplanung Tammo Behrend, ETC-Geschäftsführer Helge Haugk, Abellio-CFO Dirk Snel und ETC-Vertriebsleiter Daniel Prusseit (v.l.n.r.)

Kontakt Ralph Höpping (v.i.S.d.P) | Gauff Management GmbH & Co. KG | Berner Straße 45 | 60437 Frankfurt/Main
Tel. +49 69 5 00 08-112 | E-Mail redaktion@gauff.com

Jobs

(Senior) Consultant "Integrierte Verkehrsplanung" (w/m) — 08.05.2017

Die ETC Transport Consultants GmbH (ETC) ist ein auf Mobilität und Verkehr spezialisiertes Beratungs- und Planungsunternehmen, das seit 2009 der Unternehmensgruppe Gauff Consultants gehört. Die Sparte Mobility berät Verkehrsunternehmen und die öffentliche Hand zu vielfältigen Themen in den Geschäftsfeldern Strategie & Finanzierung, Integrierte Verkehrsplanung, Betrieb von Verkehrssystemen, Erlösmanagement, Infrastruktur- und Fahrzeugbewirtschaftung, Güterverkehr, Organisation und neuen Mobilitätsformen. Um künftig als Systemhaus auftreten und die Erwartungen unserer Kunden nach vernetzten Lösungen noch besser abdecken zu können, sind wir bestrebt, das Team am Standort Berlin deutlich und gezielt zu verstärken.

Ihre Aufgaben

  • Sie erstellen Nahverkehrs- und Verkehrsentwicklungspläne, integrierte Angebotskonzepte, Sustainable Urban Mobility Plans (SUMP)
  • Sie planen neue, multimodale Verkehrssysteme (vorwiegend im Ausland), teilweise aus einer Hand, mit Fokus auf dem Öffentlichen Verkehr
  • Sie erstellen Wirtschaftlichkeitsanalysen und Systembewertungen
  • Sie arbeiten an Verkehrsmodellen und Prognosen mit

Von Vorteil sind

  • Berufserfahrung in der Mobilitätsbranche
  • Kenntnisse der Verkehrsmodellierung, insbesondere VISUM
  • Kenntnisse der Fahrplansimulation (FBS, VIRIATO)
  • Kenntnisse von wirtschaftlichen Bewertungsverfahren

Wir erhoffen uns von Ihnen

  • … im Nasengeschäft einen guten Riecher zu entwickeln
  • … den Anspruch fachlicher Exzellenz (in Teilbereichen)
  • … einen Hauch intrinsische Motivation für unser Geschäft
  • … Aufgeschlossenheit für neue Kunden, Märkte, Trends
  • … nach praktikablen Lösungen suchen zu wollen
  • … sehr gute Englischkenntnisse, gern weitere Fremdsprachen
  • … die grundsätzliche Bereitschaft zu kurzen Auslandseinsätzen (primär Europa und Afrika)

Unser Angebot

  • Ein buntes Team mit kollegialen Charakteren und Typen
  • Eine leistungsgerechte, ausschließlich fixe Vergütung
  • Eine faire work-life-balance trotz punktueller saisonaler Arbeitsspitzen
  • Ein internationales Einsatzgebiet mit spannenden Entwicklungschancen (aktuelle Projekte in Kasachstan, Russland, Kenia, Tansania, Dänemark, Norwegen, Österreich, Tschechien, Malta)
  • Das aufrichtige Bemühen um eine Fehlerkultur

Interessiert?

Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige und vollständige Online-Bewerbung - bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühesten Starttermins.

Link zu dieser Stellenausschreibung

Personalwesen
Frau Karin Neuberger
Gauff Management GmbH & Co. KG
Berner Straße 45
60437 Frankfurt/Main

Telefon
+49 69 5 00 08-165
E-Mail
job@gauff.com

(Senior) Consultant "Betrieb von Verkehrssystemen" (w/m) — 08.05.2017

Die ETC Transport Consultants GmbH (ETC) ist ein auf Mobilität und Verkehr spezialisiertes Beratungs- und Planungsunternehmen, das seit 2009 der Unternehmensgruppe Gauff Consultants gehört. Die Sparte Mobility berät Verkehrsunternehmen und die öffentliche Hand zu vielfältigen Themen in den Geschäftsfeldern Strategie & Finanzierung, Integrierte Verkehrsplanung, Betrieb von Verkehrssystemen, Erlösmanagement, Infrastruktur- und Fahrzeugbewirtschaftung, Güterverkehr, Organisation und neuen Mobilitätsformen. Um künftig als Systemhaus auftreten und die Erwartungen unserer Kunden nach vernetzten Lösungen noch besser abdecken zu können, sind wir bestrebt, das Team am Standort Berlin deutlich und gezielt zu verstärken.

Ihre Aufgaben

  • Sie bearbeiten Problemstellungen bei der Betriebsführung in schienen- und/oder straßengebundenen Verkehrssystemen (insbesondere auch Straßenbahn)
  • Sie stellen Kapazitätsberechnungen für die Schiene/Straße an
  • Sie rechnen Erwartungswerte für die Kosten und Erlöse von Verkehrsunternehmen, z.B. in Vergabeverfahren im SPNV und ÖSPV
  • Sie planen softwaregestützt den Ressourceneinsatz im Betrieb
  • Sie erstellen Fahr-, Umlauf- und Dienstpläne sowie ITF-Konzepte
  • Sie analysieren die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Betrieb

Von Vorteil sind

  • Berufserfahrung in Verkehrsunternehmen
  • Kenntnisse in den Bereichen Verkehrsleittechnik und Infrastruktur
  • Software-Kenntnisse zur Fahrplanung und Fahrzeitberechnung (FBS, VIRIATO)
  • Software-Kenntnisse zu Simulationstools, mit denen Eisenbahnbetriebs- und Transportprozesse abgebildet werden (z.B. RailSys, OpenTrack, Anylogic)

Wir erhoffen uns von Ihnen

  • … im Nasengeschäft einen guten Riecher zu entwickeln
  • … den Anspruch fachlicher Exzellenz (in Teilbereichen)
  • … einen Hauch intrinsische Motivation für unser Geschäft
  • … Aufgeschlossenheit für neue Kunden, Märkte, Trends
  • … nach praktikablen Lösungen suchen zu wollen
  • … sehr gute Englischkenntnisse, gern weitere Fremdsprachen
  • … die grundsätzliche Bereitschaft zu kurzen Auslandseinsätzen (primär Europa und Afrika)

Unser Angebot

  • Ein buntes Team mit kollegialen Charakteren und Typen
  • Eine leistungsgerechte, ausschließlich fixe Vergütung
  • Eine faire work-life-balance trotz punktueller saisonaler Arbeitsspitzen

Interessiert?

Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige und vollständige Online-Bewerbung - bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühesten Starttermins.

Link zu dieser Stellenausschreibung

Personalwesen
Frau Karin Neuberger
Gauff Management GmbH & Co. KG
Berner Straße 45
60437 Frankfurt/Main

Telefon
+49 69 5 00 08-165
E-Mail
job@gauff.com

Experte für Datenbank und Statistik (w/m) — 08.05.2017

Die ETC Transport Consultants GmbH (ETC) ist ein auf Mobilität und Verkehr spezialisiertes Beratungs- und Planungsunternehmen, das seit 2009 der Unternehmensgruppe Gauff Consultants gehört. Die Sparte Mobility berät Verkehrsunternehmen und die öffentliche Hand zu vielfältigen Themen in den Geschäftsfeldern Strategie & Finanzierung, Integrierte Verkehrsplanung, Betrieb von Verkehrssystemen, Erlösmanagement, Infrastruktur- und Fahrzeugbewirtschaftung, Güterverkehr, Organisation und neuen Mobilitätsformen. Um künftig als Systemhaus auftreten und die Erwartungen unserer Kunden nach vernetzten Lösungen noch besser abdecken zu können, sind wir bestrebt, das Team am Standort Berlin deutlich und gezielt zu verstärken.

Ihre Aufgaben

  • Sie kontrollieren Verkehrserhebungen und werten sie aus
  • Sie erstellen, pflegen und entwickeln Tarif- und Haltestellendatenbanken weiter, u.a. durch neue Abfragealgorithmen
  • Sie prüfen Vertriebsdaten für Einnahmeaufteilungsverfahren und unterstützen die Berechnungen
  • Sie erarbeiten Konzepte und Gutachten zur Tarifentwicklung und –struktur(reformen) und erstellen Pflichtenhefte
  • Sie stellen Daten für die Einrichtung von e-Ticket-Systemen zusammen
  • Sie betreuen den Change- und Release-Management-Prozess

Von Vorteil sind

  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Software, vor allem MS Excel
  • Erfahrungen im Umgang mit relationalen Datenbanken wie MS Access, SQL oder Oracle
  • Kenntnisse über PostgreSQL oder MySQL
  • Kenntnisse und Berufserfahrung im ÖPNV

Wir erhoffen uns von Ihnen

  • … im Nasengeschäft einen guten Riecher zu entwickeln
  • … den Anspruch fachlicher Exzellenz (in Teilbereichen)
  • … einen Hauch intrinsische Motivation für unser Geschäft
  • … Aufgeschlossenheit für neue Kunden, Märkte, Trends
  • … nach praktikablen Lösungen suchen zu wollen
  • … sehr gute Englischkenntnisse, gern weitere Fremdsprachen
  • … die grundsätzliche Bereitschaft zu kurzen Auslandseinsätzen (primär Europa und Afrika)

Unser Angebot

  • Ein buntes Team mit kollegialen Charakteren und Typen
  • Eine leistungsgerechte, ausschließlich fixe Vergütung
  • Eine faire work-life-balance trotz punktueller saisonaler Arbeitsspitzen

Interessiert?

Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige und vollständige Online-Bewerbung - bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühesten Starttermins.

Link zu dieser Stellenausschreibung

Personalwesen
Frau Karin Neuberger
Gauff Management GmbH & Co. KG
Berner Straße 45
60437 Frankfurt/Main

Telefon
+49 69 5 00 08-165
E-Mail
job@gauff.com

Projektassistenz "Erlösmanagement" (w/m) — 08.05.2017

Die ETC Transport Consultants GmbH (ETC) ist ein auf Mobilität und Verkehr spezialisiertes Beratungs- und Planungsunternehmen, das seit 2009 der Unternehmensgruppe Gauff Consultants gehört. Die Sparte Mobility berät Verkehrsunternehmen und die öffentliche Hand zu vielfältigen Themen in den Geschäftsfeldern Strategie & Finanzierung, Integrierte Verkehrsplanung, Betrieb von Verkehrssystemen, Erlösmanagement, Infrastruktur- und Fahrzeugbewirtschaftung, Güterverkehr, Organisation und neuen Mobilitätsformen. Um künftig als Systemhaus auftreten und die Erwartungen unserer Kunden nach vernetzten Lösungen noch besser abdecken zu können, sind wir bestrebt, das Team am Standort Berlin deutlich und gezielt zu verstärken.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten Verbünde bei der Entwicklung, Berechnung und Moderation von Einnahmenaufteilungsverfahren und begleiten die Abstimmungen mit den Verkehrsunternehmen
  • Sie erstellen Gutachten zur Umsetzung von Tarif- und Vertriebskooperationen (TuVK) im Schienenpersonennahverkehr
  • Sie beraten Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger bei der Konzeption, Vergabe, Kontrolle und Auswertung von Verkehrserhebungen
  • Sie entwickeln Vertriebskonzepte und begleiten Ausschreibungen für Vertriebshardware und Dienstleistungen
  • Sie unterstützen die Entwicklung von Verbund-, Haus- und Dachtarifen sowie bei der Umsetzung der Tarife in Form von Tarifdatenbanken

Von Vorteil sind

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium mit Schwerpunkt Mathematik, Statistik, Verkehrswissenschaft, Betriebs-/Volkswirtschaftslehre oder Geographie
  • Berufserfahrung im Tarif- und Erlösmanagement
  • Kenntnisse im Öffentlichen Personennahverkehr
  • Überdurchschnittliche Affinität zur Mathematik und Statistik

Wir erhoffen uns von Ihnen

  • … im Nasengeschäft einen guten Riecher zu entwickeln
  • … den Anspruch fachlicher Exzellenz (in Teilbereichen)
  • … einen Hauch intrinsische Motivation für unser Geschäft
  • … Aufgeschlossenheit für neue Kunden, Märkte, Trends
  • … nach praktikablen Lösungen suchen zu wollen
  • … sehr gute Englischkenntnisse, gern weitere Fremdsprachen
  • … die grundsätzliche Bereitschaft zu kurzen Auslandseinsätzen (primär Europa und Afrika)

Unser Angebot

  • Ein buntes Team mit kollegialen Charakteren und Typen
  • Eine leistungsgerechte, ausschließlich fixe Vergütung
  • Eine faire work-life-balance trotz punktueller saisonaler Arbeitsspitzen

Interessiert?

Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige und vollständige Online-Bewerbung - bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühesten Starttermins.

Link zu dieser Stellenausschreibung

Personalwesen
Frau Karin Neuberger
Gauff Management GmbH & Co. KG
Berner Straße 45
60437 Frankfurt/Main

Telefon
+49 69 5 00 08-165
E-Mail
job@gauff.com

Kompetenz und Erfahrung

Unsere Kompetenzen – Ihr Vorteil

Unsere Philosophie besteht darin, ein qualitativ hochwertiger Partner für die Wertschöpfungskette im Verkehrsmarkt – mit den Schwerpunkten Eisenbahnverkehr und ÖPNV – zu sein.

  • Wir beraten Unternehmen und Organisationen mit verkehrlichem Bezug in den klassischen Beratungsfeldern Strategie- und Managementberatung, Prozess- und Organisationsberatung und IT-Beratung.
  • Wir unterstützen unsere Kunden bei der Lösung planerischer, konzeptioneller und verkehrswirtschaftlicher Fragestellungen.
  • Wir entwickeln, implementieren und betreiben Softwarelösungen im Verkehrsmarkt.
  • Wir unterstützen damit unsere Kunden, erfolgreich im Verkehrsmarkt zu agieren.

Aufgrund der breiten inhaltlichen Ausrichtung sowie der vielfältigen Auftraggeberstruktur – von Aufgabenträgern und Ministerien über Verkehrs- und Industrieunternehmen bis hin zur Europäischen Entwicklungsbank – verfügen wir über ein profundes vielseitiges Fachwissen und Netzwerk im In- und Ausland, welches unseren Kunden im Rahmen unserer gemeinsamen Projekte zugutekommt. So hat sich das Unternehmen u.a. zu einem der führenden Anbieter von IT-Lösungen für Echtzeit-, Management- und Qualitätsmesssysteme sowie Mobile Business- Anwendungen im SPNV- und Bus-Markt entwickelt.

Unsere Software-Lösungen und -Produkte stellen u.a. schnelle, zuverlässige und transparente Informationsflüsse, die Zusammenführung aller relevanten Daten, automatisierte Auswertungen, vereinfachte Kommunikationswege und damit kurze Reaktionszeiten im täglichen Betrieb sicher.

Wir stellen uns ständig den neuen fachlichen Herausforderungen und technischen Entwicklungen, um nicht im Bewährten zu verharren. Dies erfordert eine klare Orientierung unseres eigenen Handelns zum Nutzen unserer Kunden.

Hierbei lassen wir uns von folgenden Motiven leiten:

  • Innovation kann nur dann entstehen, wenn sich Erfahrung, Neugier und Entdeckerlust sinnvoll miteinander verbinden.
  • Anforderungen von heute können nur mit dem Blick auf die zukünftigen Entwicklungen erfüllt werden.
  • Unsere Stärke ist das Wissen um die Bandbreite der gesamten Wertschöpfungskette im Verkehrsmarkt.
  • Standardisierte Entwicklungen bilden die wirtschaftliche Basis für spezifische Kundenlösungen.

So können wir unseren Kunden auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene spezifische Lösungen aus der Mobilitätsberatung und dem IT-Sektor für den Verkehr von heute und die Anforderungen von morgen aus einer Hand anbieten.

Dabei setzen wir auf unser hoch motiviertes und interdisziplinärtätiges Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Fachrichtungen Ingenieurswesen, Verkehrsplanung, Verkehrswirtschaft, Geografie, Informatik, Betriebswirtschaft, Stadtplanung, Soziologie und Politikwissenschaften.

Die ETC Transport Consultants GmbH ist heute und wird auch in Zukunft Ihr kompetenter und verlässlicher Partner für Beratung, Planung sowie Software-Lösungen und -Produkte im Verkehrsmarkt sein.

Mobility

Zukunftsfähige Lösungen im Verkehrsmarkt

Wir entwickeln, planen und setzen zukunftsweisende Konzepte für die Sicherung der Mobilität von morgen um. Hierzu gehören Untersuchungen, Planungen und Beratung sowohl für Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde als auch Ministerien, Länder und Kommunen.

Damit bieten wir unseren Kunden ein breites Leistungsportfolio von den klassischen Beratungsfeldern Strategie- und Managementberatung und Prozess- und Organisationsberatung bis hin zur spezifischen Verkehrsplanung an.

  • Verkehrsberatung
  • Verkehrsplanung
  • Verkehrsmodellierung
  • Tarif, Einnahmenaufteilung & Vertrieb
  • Prozess- und Organisationsberatung
  • Güterverkehr & Logistik

Planungstools

Im Rahmen unserer Projektarbeit finden folgende softwarebasierte Analysetools Anwendung:

OpenTrack

Interaktive Betriebssimulation von Eisenbahnnetzen zur Modellierung, Simulation und Analyse von verschiedenen Bahnsystemen und Zuggattungen

AnyLogic

Multifunktionales Tool zur Analyse und Simulation logistischer Prozesse bei Nutzung aller heute etablierten und gebräuchlichen Simulationsmethodiken (systemdynamische, prozesszentrierte (ereignisdiskrete) und agentenbasierte Modellierung)

Fahrplanbearbeitungssystem (FBS)

Szenarienentwicklung im Betrieb zur Identifizierung von Kapazitäten, Leistungsfähigkeiten und Fahrzeiten

VIRIATO

Simulation der Umsetzung von Betriebsszenarien im Schienenverkehr und im regionalen Transportsystem, netzweite Planung von Infrastrukturangeboten

VISUM

Integrierte Software zur modellhaften Veranschaulichung, Planung und operationalisierten Analyse von Transportsystemen, Berücksichtigung und intermodale Verknüpfung aller Verkehrsarten auf verschiedenen Planungsebenen, Basis für Verkehrsprognosen und Szenarienentwicklung und -management

Ansprechpartner

HBR_PORT

Dipl.-Ing. Hinrich Brümmer

Bereichsleiter Mobilityberatung, Prokurist
Tel. +49 30 254 65-353
Fax +49 30 254 65-103
E-Mail hinrich.bruemmer@etc-consult.de

Dipl.-Volksw. Michael Holzhey

Bereichsleiter Mobility
Tel. +49 30 25 465-301
Mobile +49 173 324 64 41
Fax +49 30 25 465-102
E-Mail michael.holzhey@etc-consult.de

IT-Solutions

IT-Beratung und Softwarelösungen für die Prozessoptimierung im Verkehrswesen

Verkehrsunternehmen sind als Dienstleister im öffentlichen Personenverkehr täglich Themen wie Kundenzufriedenheit, Qualität und wirtschaftlicher Effizienz ausgesetzt. Dabei sehen sie sich im Alltag mit einer stetig wachsenden Menge zu erfassender und liefernder Daten konfrontiert, auf die Verkehrsunternehmen, Aufgabenträger, Politik und Kunden angewiesen sind.

Nicht nur der stetige Kosten- und Termindruck zwingt Verkehrsunternehmen zu internen Prozessoptimierungen, sondern auch neue Anforderungen der Datenbereitstellung – u.a. für Echtzeitfahrgastinformationen.

Die ETC Transport Consultants GmbH zeichnet sich durch eine hervorragende IT-Kompetenz aus. Wir sind einer der führenden Anbieter im Verkehrsmarkt für:

  • Echtzeitsysteme
  • Qualitätsmanagementsysteme (QMS)
  • Mobile Business
  • Managementinformationssysteme
  • IT-Services und Consulting

Ansprechpartner


Dipl.-Inf. (FH) Mathias Müller

Bereichsleiter IT-Solutions
Tel. +49 30 25 465-328
Mobile +49 172 323 35 56
Fax +49 30 25 465-103
E-Mail mathias.mueller@etc-consult.de

Produkte

Software-Lösungen und -Produkte

Mit unseren Produkten unterstützen wir erfolgreich Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger:

RBL-System mit unternehmensweiter Datendrehscheibe nach VDV-Standards zur Umsetzung der Prozesse und Schnittstellen für Verkehrsleistungen

 

Qualitätsmess- und -bewertungsverfahren mit webbasierter Datenbank zur Vertrags und Leistungsabrechnung im Rahmen von Verkehrsverträgen.

Vollständiger Prozess von Eingabe der Basisdaten über Datenprüfung, Errechnung von Indizes, Erstellen von Auswertungen bis hin zur Visualisierung der Daten.

Zusammenführung der in der betrieblichen Leitstelle zusammenlaufenden Daten zum unternehmenseigenen Managementinformationssystem zur Analyse und Evaluation der Reisendenzahlen, Zugkilometer, des Berichtswesens, der Angebotsplanung und der Qualitätsmessungen

Haltestellenmanagement und -katastersystem

Mobile RBL-Komponente zur Erfassung von Echtzeitdaten und Sicherstellung der betrieblichen Kommunikation

 

Ergänzungsprodukt von Q-Daba zur mobilen Erfassung von Qualitätsdaten und Sicherstellung einer einheitlichen Datenstruktur

Mobile Market Research

 

Datendrehscheibe für Aufgabenträger im ÖPNV zur Auswertung von Pünktlichkeits-, Qualitäts- und Betriebsdaten sowie der Kundenbeschwerden.

Auftraggeber

MOBILITY

Europäische Kommission

Ministerien

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, AK Bahnpolitik des Bundesrates, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, MOT&I Kenia, MINICOM Ruanda

Internationale Organisationen

wie EU, EIB, EBRD, World Bank, GTZ, AfDB Eisenbahnverkehrsunternehmen: City-Bahn Chemnitz GmbH, Deutsche Bahn AG, Dänische Staatsbahn, Erfurter Bahn GmbH, Netinera Deutschland GmbH, Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH, S-Bahn Berlin GmbH, Usedomer Bäderbahn GmbH, Veolia Verkehr GmbH

Eisenbahninfrastrukturunternehmen

DB Netz AG, PKP PLK, Jernbaneverket, Currenta, Trafi kverket, Banedanmark, RFI, Prorail, Infrabel, LDZ, RAHCO, RZD

ÖPNV-Unternehmen

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) – AöR, Bremer Straßenbahn AG, Cottbusverkehr AG, Jenaer Nahverkehrsgesellschaft mbH, Rostocker Straßenbahn AG, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Aufgabenträger/Verkehrsverbünde

Hamburger Verkehrsverbund GmbH, Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH, LVS Schleswig-Holstein Landesweite Verkehrsservicegesellschaft mbH, Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH, Nahverkehrsservicegesellschaft Baden-Württemberg mbH, Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen, Nordhessischer Verkehrsverbund GmbH, Rhein- Main-Verkehrsverbund GmbH, Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH, Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH, Verkehrsmanagement-Gesellschaft Saar mbH, Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH, Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH, Verkehrsverbund Paderborn-Höxter mbH, Verkehrsverbund Oberelbe GmbH, Zweckverband Nahverkehrsraum Leipzig, Zweckverband SPNV Süd, Zweckverband SPNV Nord

Städte und Kommunen im In- und Ausland

Industrie

Alstom, COWI A/S, LGT Lengiprotrans Russland, OAO Highspeed Railway Line Russland, Siemens, Vattenfall

IT-SOLUTIONS

Eisenbahnverkehrsunternehmen:

agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG, DB Regio AG, Erfurter Bahn GmbH, Hessische Landesbahn GmbH, NETINERA Deutschland GmbH (mit den Tochterunternehmen alex, erixx, Oberpfalzbahn, Regentalbahn, trilex, vlexx, Vogtlandbahn, Waldbahn)

NBE Nordbahn Eisenbahngesellschaft mbh & Co. KG (nordbahn), Regionalverkehr Bern-Solothurn, Schweizerische Bundesbahn, Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois, Süd- Thüringen-Bahn GmbH

Referenzen

MOBILITY

  • Transport Market Studies for European Rail Freight Corridor 3 and 8
  • Ländergutachten zur Revision des Regionalisierungsgesetzes
  • Gutachten zur Ausgestaltung der ÖPNVFinVO im Freistaat Sachsen
  • Erfolgskontrollen im SPNV des Freistaates Sachsen für die Jahre 2008, 2010, 2012
  • Rail & Road Based Mass Rapid Transit System on Jogoo Road Corridor, Nairobi
  • Ermittlung betrieblicher Rahmenbedingungen für das LRT-Systems in Odense auf der Basis des Nachfragepotenzials und der städtebaulichen Entwicklung
  • Transaction Advisor Services for Rwanda Integrated Trade Logistics Facilities Project
  • Machbarkeitsstudie Tram Khartoum
  • Evaluation & Betriebssimulation des KV Terminals in Oslo-Alnabru
  • Zielnetz 2015+ für das Bedienungsgebiet des Verkehrsverbundes Oberelbe
  • Kostenerwartungswertberechnungen im SPNV
  • Begleitung von Ausschreibungen und Vergaben im SPNV
  • Analyse und Bewertung von Kernprozessen in Verkehrsunternehmen
  • Vertriebs- und fahrplandatengestützte Einnahmenaufteilung Hochstift
  • Machbarkeitsstudie für einen O-Bus-Betrieb auf zwei ausgewählten
    BSAG-Linien
  • Fachliche und organisatorische Arbeiten in der „Deutschen Initiative für Hochgeschwindigkeitsverkehr in Russland“
  • Chancen der Realisierung einer hochwertigen SPNV-Direktverbindung zwischen Dresden und der Republik Tschechien (Machbarkeitsstudie)
  • Eisenbahnkorridor E 30 in Polen
  • Ermittlung Betriebskosten Schnellstrassenbahn „Strela“, Moskau
  • Aufbau eines CNG-Bussystems in Kyzylorda (Kasachstan)
  • Optimierung der Absorptionsmitteltransporte zur Kraftwerksversorgung

IT-SOLUTIONS

  • RBL/DatNet & DatNet mobile: 250 Fahrzeuge und mehr als 800 Personale, 8 extern angeschlossene Auskunftssysteme (DEFAS, INSA, VVO, ADB, ZVV, VBN, GVH und RIS)
  • Q-DABA & Q-DABA mobile: 13 Anwender und Verwaltung von mehr als 70 Verkehrsverträgen
  • HMS: 3 Anwender und Verwaltung von mehr als 13.000 Haltestellen
  • MIPS: 3 Anwender und Verwaltung von Reisendenzahlen von mehr als 12 Verkehrsnetzen
  • IT-Service und Consulting: Gesamtes Bundesgebiet und Schweiz

Partner

  • Die Unternehmen der Gauff Consultants
  • BalticMarineConsult GmbH, Warnemünde
  • ifb Institut für Bahntechnik GmbH, Berlin
  • KCW GmbH, Berlin
  • PBV Planungsbüro für Verkehr Bornkessel & Markgraf GbR, Berlin
  • PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  • Schüßler-Plan GmbH, Düsseldorf
  • vci VerkehrsConsult Ingenieurgesellschaft mbH, Dresden
  • GSP Sprachtechnologie GmbH, Berlin
  • INAVET – Institut für angewandte Verkehrstelematik GmbH, Dresden
  • PSI Transcom GmbH, Berlin
  • Qnamic AG, Hägendorf, Schweiz
  • WIB Solutions AG, Olten, Schweiz

Zweigniederlassung Schweiz

Zweigniederlassung Schweiz, Olten

Die ETC Transport Consultants GmbH ist mit einer Zweigniederlassung in Olten auch in der Schweiz vertreten. Wir können damit unsere Partner vor Ort bei der weiteren Ausgestaltung des bisher schon hoch entwickelten ÖV-Systems in der Schweiz unterstützen.
So liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeiten hier im Aufbau, der Implementierung und der Betreuung von komplexen Qualitätsmesssystemen im Öffentlichen Verkehr. Dazu zählen neben der Entwicklung von internetbasierten Datenbanken und der Nutzung von Echtzeitdaten auch die Organisation und Durchführung von Testkundenerhebungen (mystery shopping) mit mobilen Erfassungssystemen. Zu unseren Kunden gehören das Bundesamt für Verkehr, die Schweizerische Bundesbahnen und die Regionalverkehr Bern-Solothurn AG.
Darüber hinaus ist die Zweigniederlassung auch der Ansprechpartner für alle Aufgabenträger und Transportunternehmen in der Schweiz, die sich über unser gesamtes Produktportfolio informieren möchten.

Kontakt

Peter Herren, Leiter Niederlassung Schweiz, Olten

peter.herren@etc-consult.ch

 

Downloads

ETC – aktuelle Unternehmensbroschüre

Die ETC Transport Consultants Broschüre finden Sie unten als Download.
Diese informiert über die Geschäftsfelder und Leistungen der ETC und beinhaltet eine Auswahl von Projektreferenzen, sowie die Kontaktdaten der ETC Niederlassungen und Ansprechpartner.
Download

 

ETC – DatNet

Unternehmensweite Datendrehscheibe und exible ITCS-Plattform
Download

ETC – MIPS

Vertragsmanagement und Controlling im ÖPNV
Download

ETC – Q.Daba / Q.Monitor

Leistungsmonitoring im ÖPNV mit innovativen Qualitätsmesssystemen
Download

ETC – AVLB

Allgemeine Vertrags- und Lizenzbestimmungen (AVLB) der ETC Transport Consultants GmbH

Download

Gauff Consultants – aktuelle Unternehmensbroschüre

Hier finden Sie die Gesamtbroschüre der Gauff Consultants

Download

Kontakt

ETC Transport Consultants GmbH — Deutschland, Berlin | Gernot Steinbrink

Martin-Hoffmann-Straße 18, 12435 Berlin
Tel.
+49 30 2 54 65-200
Fax
+49 30 2 54 65-102
E-Mail
gernot.steinbrink@etc-consult.de

Steinbrink_6413-324x448-217x300-217x300

Gernot Steinbrink
Geschäftsführer
Tel.
+49 30 2 54 65-200
E-Mail
gernot.steinbrink@etc-consult.de

 

 

Helge Haugk
Geschäftsführer
Tel.
+49 30 2 54 65-320
E-Mail
helge.haugk@etc-consult.de

 

 

ETC Transport Consultants GmbH — Schweiz, Olten

Zweigniederlassung
Aarburgerstraße 7, 4600 Olten, Schweiz

Peter Herren, Leiter Niederlassung Schweiz, Olten
Tel.
+41 62 216-4225
E-Mail
peter.herren@etc-consult.ch